2012 wird das Jahr der Browserspiele

Castleville ist das aktuellste Onlinespiel auf Facebook der Spieleschmiede Zynga.

Zynga ist zuvor namhaft geworden durch Social Online Games wie beispielsweise FarmVille, welches mittlerweile bereits leicht nachgelassen hat.

Beim Facebook Spiel Castle Ville geht es vorrangig darum, ein eigenes Herrscherreich zu errichten und dieses Reich dementsprechend zu errichten dass alle Facebook Bekanntschaften neidisch sind. CastleVille verschmelzt in diesem Fall vielfältigste Elemente aus aktuellen Socialgames des Publishers.

So werden auch bei Castle Ville Obstsorten gepflanzt wie es ebenfalls bei FarmVille der Fall war, aber auch um die Erweiterung des kleinen Ortes muss sich der Browserspieler kümmern, so wie es bei City Ville der Fall ist.

Ein besonderer Fokus wird aber auf die verschiedenartigen Charaktere gelegt

Dies ist ein zusätzlicher, neuer Bestandteil in Social Games und deswegen möchte ich hier eine kleine Verständlichmachung schreiben. Die Spielfiguren bieten dem Zocker vielfältige Anweisungen um sie bei ihrem Handeln zu unterstützen.

castleville screenshot

castleville screenshot

Darüber hinaus hat jeder Castle Ville Charakter seine besondere Handlung die er mithilfe des Zockers durchlebt.

Ob sich die vielfältigen Storys der Personen im Verlauf des Spiels zu einer riesigen Geschichte verbinden ist momentan voraussichtlich kaum einem der Gamer bewusst.

Vielmehr als erahnen ist also unmöglich drin und selbst falls wir es wissen würden, würden wir das Geheimnis nicht preisgeben. Am besten du schaust dir besser heute als morgen CastleVille an.

Solltest du bei einer Quest nicht vorankommen, dann helfen dir eine Menge Websites zum Thema CastleVille. Nur von Hacks solltest du dich fernhalten. Zynga sperrt wirklich schnell Gamer aus, die unfair zocken.

Bedeutend um geschwind in die Bestenliste zu kommen sind aber insbesondere die Nachbarn bei Castle Ville. Nachbarn in Castle Ville sind sozusagen deine Facebook Freunde welche auch das Onlinegame daddeln.

Diese sollst du häufig besuchen und Präsente machen die immer beiden helfen

Das Verschenken ist zwingend benötigt, da man für verschiedene Aufgaben besondere Gegenstände benötigt die sich nicht selbstproduzieren lassen, aber sich von einem spielenden Facebook Freund beschenken lassen können. Derjenige, der seinem Castleville Freund ein Präsent macht, erhält in Folge dessen aber keinen Nachteil. Es werden ihm keine Ressourcen abgezogen.

Analog ist das mit dem Drucken von Geld, nur dass die Ressourcen keinen Wertverlust durchlaufen.

Willst du auch CastleVille kostenfrei spielen?

Das geht völlig ohne Probleme, denn Castleville ist für jeden unentgeltlich auf Facebook spielbar und wird derzeit auch von etlichen Millionen Zockern auf der ganzen Welt gespielt, da es in 18 verschiedenen Sprachen gleichzeitig veröffentlicht worden ist.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>