Das britische Pfund Sterling vor tausend Jahren und heute

Das britische Pfund Sterling ist neben dem amerikanischen Dollar, dem Yen und dem Euro die wichtigste und bekannteste konvertible Währung der Welt.

Dies beruht in erster Linie auf der weltpolitischen Vormachtsstellung, die Großbritannien im 19. Jahrhundert innehatte. Fast zwei Drittel des gesamten Welthandels wurden in dieser Zeit in britischen Pfund getätigt und der Großteil der damals vorhandenen Währungsreserven bestand ebenfalls aus dieser Währung.

Die Geschichte des Pfunds reicht aber noch weiter in die Vergangenheit zurück, das Pfund Sterling ist wahrscheinlich die älteste Währung, die bis heute noch als Zahlungsmittel existiert.

Bereits im 8. Jahrhundert wurden in Britannien Silberpfennige, die sogenannten Sterlinge, eingeführt, von denen exakt 240 Stück aus einem Pfund Silber geprägt wurden. Diese Münzgewichtseinheit wurde auch nach der normannischen Eroberung im Jahr 1066 beibehalten.

Unter Heinrich II. kam es im 12. Jahrhundert zur Einführung einer Münzreform damit das Gewicht von 1,3 – 1.45 g und der Feingehalt der Silbermünzen von 925/1000 unabhängig von den Herrschaftsverhältnissen Bestand haben konnte. Noch bis 1919 wurden Silbermünzen in dieser Legierung ausgemünzt.

Im 18. Jahrhundert wurden dann allerdings Goldmünzen in Großbritannien zum Hauptzahlungsmittel, da der vom britischen Münzmeister Sir Isaac Newton berechnete Wechselkurs einen zu niedrigen Silberpreis in Gold festlegte. Dies hatte zur Folge, dass Gold in England im Vergleich zum Weltmarkt überbewertet wurde und es sich daher lohnte, Gold in das Land einzuführen, dort in Silber umzutauschen und dieses dann wieder auszuführen. Für Großbritannien hatte dies ein Verschwinden von Silbermünzen aus dem Zahlungsumlauf zur Folge.

Neben dem Pfund und dem Silberpenny gibt es noch weitere Englische Münzen. Nach der Einführung des Dezimalsystems 1971 entspricht ein Pfund Sterling 100 Pennies oder 20 Schilling, während es zuvor 240 Pennies und 21 Schilling waren. Auch 1 Sovereign, 4 Crown, 8 Half Crown, 10 Florin, 60 Groat oder 960 Farthing sind Englische Münzen, die dem Wert eines Pfunds Sterling entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.