Kostensparen mit CashEDI Softwarelösungen

CashEDI ist in aller Munde. Inzwischen verlieren auch immer mehr Unternehmen ihre Scheu vor dem IT-Trend und erhoffen sich durch ein flächendeckendes Engagement massive Kostensenkungen.

Immerhin konnte durch die Bundesbank CashEDI Zertifizierung mehr Transparenz und Sicherheit für Firmen und betroffene Unternehmen hergestellt werden.

Der IT-Branche geht es wieder gut und Schuld daran ist die vergangene Wirtschaftskrise

Denn nach ihr suchen viele Unternehmen wieder nach neuen Möglichkeiten sich in gegenüber der Konkurrenz besser zu positionieren.

In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der etwas mysteriöse Begriff „CashEDI“. Dahinter verbirgt sich eigentlich nicht mehr als ein elektronisches Bezahlsystem.

Man bezieht seinen Speicherplatz, seine Software und die Serverleistung komplett aus dem Netz, bereitgestellt von den Rechenzentren der Anbieter. Ähnlich wie beim Strom wird auch nur nach Verbrauch bezahlt.

Flexibilität führt zur deutlichen Kostenreduzierung

Angebote verschiedener durch die Bundesbank zertifizierter Unternehmen reduzieren bei den Firmen die Kosten und machen sie flexibler. Neue Rechenkapazitäten und umfassende sind nicht notwendig, obwohl man sie vielleicht gar nicht längerfristig einsetzen möchte.

Damit können die IT-Abteilungen schneller auf mögliche Schwankungen im Unternehmenserfolg reagieren. Diese Möglichkeiten werden besonders interessant, wenn man sich aktuelle Untersuchungen zu der Wirtschaftskrise ansieht, denen zufolge während der Krise in viele Unternehmen die IT-Ressourcen ungenutzt blieben.

Dabei waren die Programmierer die meiste Zeit damit beschäftigt, Systeme am Laufen zu halten. Für die Neu- oder Weiterentwicklung von Softwarelösungen blieb so gut wie keine Zeit. Da ist es natürlich hilfreich, sich auf spezialisierte Unternehmen verlassen zu können.

Mehr Spielraum durch richtigen Softwarepartner

Die CashEDI Anwendungen sollen dabei  neben der gesetzlichen Anforderung vor allem mehr Spielraum schaffen, sowohl finanziell als auch zeitlich. Die IT-Spezialisten müssen sich nicht mehr um die Wartung von Servern oder die Aktualisierung der Software kümmern.

Das ist mit der richtigen CashEDI Software ein sehr wichtiger Aspekt der Arbeitsorganisation. Trotz aller Vorteile sind die Chefetagen vieler Unternehmen noch skeptisch. Die IT ist in deutschen Firmen immer noch eine interne Angelegenheit.

Trotzdem machen es schon allein die gesetzlichen Bestimmungen notwendig sich dem CashEDI Thema zu nähern. Zudem liegen die Vorteile auf der Hand und sind damit einfach zu verlockend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.