Hochzeitsfeier – Spiele

Hochzeitsspiele lockern die Hochzeitsfeier auf und sorgen damit für gute Stimmung. Manche Spiele dienen dazu, die Kasse des frisch getrauten Paares aufzubessern, andere haben uralte Traditionen –  vor allem sollen die Spiele aber lustig und nicht lästig sein!

Ein Hochzeitsspiel soll dem Brautpaar gefallen, es soll viel gelacht werden und alle Hochzeitsgäste sollen sich amüsieren.

Hochzeitsspiele kann man in verschiedene Kategorien unterteilen: es gibt die traditionellen Spiele; die geldbringenden Spiele, Spiele für die ganze Hochzeitsgesellschaft  usw.

Traditionelle Hochzeitsspiele:

Hochzeitsherz

Überraschen Sie das Brautpaar nach der Trauung mit einem gemalten Hochzeitsherz auf Stoff: Mit zwei Scheren schneidet das frisch getraute Paar das Herz gemeinsam aus. Danach trägt der Bräutigam seine Braut durch das Herz hindurch in den neuen Lebensabschnitt!

Das gemeinsame Ausschneiden des Herzes und das anschließende Hindurchtragen soll Glück in der Ehe bringen. Ein wundervolles Fotomotiv für eine bleibende Erinnerung!

Holzbalken durchsägen

Hochzeit - Spiele

Hochzeit - Spiele

Ein Spiel mit uralter Tradition: ein kräftiger Baumstamm versperrt dem Brautpaar den Weg zur Hochzeitsfeier.

Mit nur einer großen Säge und vereinten Kräften muss dieser in der Mitte durchgesägt werden.

Das Durchsägen des Baumstammes steht sinnbildlich für die Aufgaben, die das Paar in Zukunft noch gemeinsam zu bewältigen hat.

Das Ende des zersägten Holzbalkens kann man dann mit auf die Feier nehmen und alle Gäste darauf unterschreiben lassen. So hat man ein schönes Andenken.

Geldbringende Hochzeitsspiele

Versteigerung

Die Strumpfband-Versteigerung wird wie eine richtige Auktion durchgeführt. Der Gewinner zahlt den vollen Betrag und erhält dafür das Strumpfband der Braut. Der Clou an dieser Versteigerung: nach jedem Gebot schiebt der Bräutigam den Saum des Hochzeitskleides ein kleines Stückchen höher. Ein Riesenspaß und obendrein ein Augenschmaus für alle Hochzeitsgäste!

Ehetauglichkeitstest

Kochlöffel oder Bierflasche… Das Brautpaar wird mit verbundenen Augen mit dem Rücken zueinander auf zwei Stühle gesetzt. Jeder der beiden bekommt eine Bierflasche (Symbol für den Mann) und ein Kochlöffel (Symbol für die Braut) in die Hand. Die Hochzeitsgäste stellen verschiedenen Fragen zum gemeinsamen Alltag, wie z. Bsp.: Wer kocht am besten? Wer macht den Abwasch? Wer von beiden fährt besser Auto usw. Bräutigam und Braut müssen dann beide eines der Symbole in die Luft halten. Bei Übereinstimmung klingelt die Kasse.

Spiele für die ganze Hochzeitsgesellschaft

Luftballon-Tanz

Jedes Tanzpaar bekommt einen aufgeblasenen Luftballon, der mit den Köpfen gehalten werden muß. Die Musik spielt ununterbrochen. Wer den Luftballon während des Tanzens verliert, scheidet aus.

Nach und nach sollte das Tempo der Musik angehoben werden, so daß die Aufgabe erschwert wird – irgendwann fliegen die Ballons von selbst… Das Siegertanzpaar bekommt einen Ehrentanz mit dem Brautpaar.

Reise nach Jerusalem

Das Spiel die Reise nach Jerusalem wird hier etwas variiert. Die Stühle werden jeweils mit dem Rücken aneinander aufgestellt. Es muss ein Stuhl weniger als Teilnehmer sein. Alle Teilnehmer tanzen zur Musik um die Stühle rum. Ist die Musik zu Ende, muss sich jeder einen Platz suchen.

Wer keinen Stuhl mehr ergattert, ist ausgeschieden und muss aus einem großen Topf einen Umschlag ziehen. In jedem Umschlag befindet sich ein „Gutschein“, der im ersten Hochzeitsjahr eingelöst werden muß.

Zum Beispiel: „Schenk dem Brautpaar im April einen Blumenstrauß!“ oder: „Im November lädst du das Brautpaar ins Kino ein“ usw. Der Sieger darf sich wiederum vom Brautpaar überraschen lassen  – etwa eine Einladung zum Essen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.