Komplexe Services: Messebau

Das Design komplexer Services wie Messebau Services erfordert einen transparenten Überblick über ablaufende Prozesse und deren Automatisierung.

Dies kann nur mit der Unterstützung eines IT Services erreichet werden.

Umso desto interessanter ist das Angebot eines IT-Portals vom Messebau Dienstleister WWM. Es ist webbasierte Softwarelösung zur Marketing Koordination und Management.

Die IT-Lösung beinhaltet eine Bestell- und Kommunikationsplattform zur Organisation von Events, Promo und selbstverständlich Messeteilnahmen.

Die Portallösung umfasst insgesamt 6 Module, die alle Prozesse bei der Planung, Gestaltung, Durchführung und Auswertung der Arbeitsaufgaben bei einem Event unterstützen.

Der Haupttrend im Messewesen bleibt weiterhin Messestand als Erlebniswelt mit Freizeitangebot

und die Messebesucher erwarten dementsprechend attraktive Messestände mit einem hohen Wohlfühlfaktor. Sie bereiten für uns gemütliche Beleuchtung, Sounds und Sofas.

Andererseits werden wir aber auch an mehreren kleineren Ständen vorbeiströmen, die uns auf einer kleineren Ausstellungsfläche weiterhin professionell empfangen werden. Hier wird es eng.

Vor einer Messeteilnahme stehen den Ausstellern zwei Möglichkeiten zur Wahl

Messestand kaufen oder Messestand mieten. Für einen Messestandkauf sprechen vor allem regelmäßige häufige Messeteilhamen, insbesondere wenn der Aufsteller das Handling vom Messestand übernimmt.

Die Alternative einen Messestand zu mieten ist dagegen bei unregelmäßigen oder variierenden Messeteilnahmen zu empfehlen. Hier ändern sich nämlich ganz oft Teilnahmedetails, wie etwa gebuchte Standflächen.

Hier können die Aussteller einen Messestand mieten und ebenso begleitende Messeservices bei Transport und Aufbau buchen. Somit entfallen Zusatzkosten, die beim Kauf eines Messestandes entstehen würden: Transport- und Lagerkosten, Austausch von alten Systemen, Logo-Änderung und weitere.

Denjenigen Besuchern, die auf die Details achten, werden die nachhaltigen Messebau Details nicht entkommen: Sowohl als ein Leitthema als auch in der Stoffverwendung und -verarbeitung am Messestand selbst.

Messewesen ging ebenfalls nicht an Social Media vorbei. Virtuelle Messen gibt es bereits seit langem. Jetzt wird eine neue Kommunikationsform der Online-Community integriert.

So werden wir direkt am Messestand auch online chatten, twittern, bloggen und … das nicht privat …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.