Urlaub im Gebirge: Das Mieminger Plateau in Tirol

Tirol ist die meistbesuchteste Urlaubsregion in ganz Österreich. Und es gibt mehr als nur einen Grund, warum die Feriengäste sich in diesem Bundesland so ausgesprochen wohl fühlen.

In Tirol kann man in jeder Jahreszeit absolut auf seine Kosten kommen, auch wenn die Hauptsaison in den Winter fällt.

Doch während sich in der kalten Jahreszeit die Snowboarder und Skifahrer von den Pisten stürzen, genießen es die Gäste in der Sommerzeit zu wandern, Rad zu fahren, Bergtouren zu unternehmen oder in einem schönen See oder Freibad zu schwimmen und Spaß zu haben.

In der Mitte des Mieminger Plateaus – oberhalb des Inntals – ist die Gemeinde Mieming gelegen

Das Mieminger Plateau liegt zu Füßen des Mieminger Gebirges, eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen.

Das Gebiet um Coburger Hütte, Seeben- und Drachensee im Westen und die Hohe Munde wird von vielen Bergbegeisterten aufgesucht, im wenig erschlossenen Mittelteil ist es jedoch in punkto Tourismus sehr ruhig geblieben.

Zu den höchsten Gipfel der Mieminger Kette zählen mitunter Hochplattig (Hauptgipfel, 2.768 m), Hochplattig (Westeck, 2.749 m), Östliche Griesspitzen (2.747 m), Westliche Griesspitzen (2.741 m) und Hochwand (Nordostgipfel, 2.719 m).

Das Mieminger Plateau stellt eine zwischen 850 m und 1.000 m hoch gelegene Mittelgebirgsterrasse dar

Das Gebiet zeichnet sich durch eine kleinräumige Teilung in Wiesen und Äcker aus, welche sich mit Lärchenwiesen und lichten Wäldern abwechseln. Ein Netz von Spazier- und Radwegen durchzieht das Sonnenplateau, auch ein Grund, warum dieses Erholungsgebiet so viel Anklang findet.

Wer nach weiteren Informationen, aber auch Unterkünften sucht, dem sei die Webpräsenz http://www.sonnenplateau.com/ empfohlen, die sich rund um das Sonnenplateau dreht.

In Tirol gibt es sehr viele größere und kleinere Ortschaften zu entdecken. Das Freizeitangebot ist immens, die Gastgeber geben sich größte Mühe ihre Gäste immer wieder aufs Neue zu überraschen.

Zumindest ein Abstecher in die Landeshauptstadt Innsbruck sollte eingeplant werden. Hier kann man ein großes kulturelles Angebot wahrnehmen, shoppen und gemütlich die schmucke Altstadt durchwandern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.