Pflegetagegeldversicherung macht den Ernstfall erträglicher

Mit über 3 000 Euro sind die monatlichen Kosten für ein Bett in einem Pflegeheim schon sehr immens. Wie gut, so meinen viele, dass da die gesetzliche Pflegeversicherung zur Stelle ist und die Kosten übernimmt.

Doch dem ist leider in der Realität nicht so. Im Gegenteil: die Bezuschussung für einen Pflegebedürftigen der Pflegestufe II betragen gerade einmal um die 1 280 Euro im Monat.

Damit wird nicht einmal die Hälfte aller notwendigen Kosten abgedeckt

Wer im Falle eines Pflegefalles dann auch nicht vollkommen mittellos dastehen möchte, dem sei geraten, sich bereits heute einmal mit dem Thema einer Pflegetagegeldversicherung auseinanderzusetzen. Schließlich können hiermit wahrlich Kosten gespart werden.

Sicherlich möchte sich niemand mit dem eigenen Pflegefall auseinandersetzen, jedoch bleibt dies unausweichlich, möchte man sich nicht finanziell von anderen abhängig machen oder gar die eigenen Kinder mit der Pflege belasten.

Günstig sind die Pflegetagegeldversicherungen

verglichen mit der Masse an Forderungen, die in einem Pflegeheim später auf einen zukommen werden. Da es allerdings auch eine ganze Reihe von Anbietern auf diesem Gebiet gibt, empfiehlt es sich einen kurzen Vergleich bei verschiedenen Versicherern anzustellen. So ist vor allem gewährleistet, dass man die Leistungen erhält, die für einen selbst am Besten geeignet sind.

Doch was ist die Pflegetagegeldversicherung eigentlich?

Hier wird ein persönlicher Betrag individuell festgelegt und wird im Falle einer eintretenden Pflegebedürftigkeit sofort und in voller Höhe täglich zur Verfügung gestellt. Hier weiterführende Infos zur Pflegetagegeldversicherung.

Die Ausgabe 02/11 der Fachzeitschrift Finanztest hat sich ausgiebig mit diesem Thema auseinandergesetzt und kam zu sehr positiven Endergebnissen. Insbesondere listete sie die Punkte auf, auf die die Interessenten ihr Augenmerk richten sollten: so zum Beispiel auf eine Leistung in ganz Europa oder auch die Leistungszahlung ab Pflegestufe 0.

Sicherlich steht auch das Preis-Leistungsverhältnis laut Finanztest bei der Pflegetagegeldversicherung ganz oben auf dem Prioritätenplan. Schließlich ist nicht jedes teure Angebot auch mit einem ebenso hohem Leistungspaket gesegnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.